Ihre Spezialisten für Augendlistraffung

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen Dr. Wachsmuth und Dr. Völpel gerne näher vorstellen und Sie eingehend über unsere Praxisklinik in Leipzig informieren. 

 

dr-christopher-wachsmuth.jpg

Dr. med. Christopher Wachsmuth

  • Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Oberarzt an einer der größten deutschen Lehr- und Fachkliniken für Plastische Chirurgie und Handchirurgie
  • mehrere Aus- und Weiterbildungen sowie längere Tätigkeiten an führenden Chirurgischen (Uni-)Kliniken im In- und Ausland

Nach Abschluss seiner Ausbildung zum Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie war Dr. Wachsmuth zunächst mehrere Jahre in der Universitätsklinik Würzburg tätig. Dann folgten zahlreiche Aus- und Weiterbildungen sowie langjährige Tätigkeiten an verschiedenen renommierten Fachkliniken für plastisch-ästhetische Chirurgie im In- und Ausland – darunter in Madrid (Spanien), Sydney (Australien) und Auckland (Neuseeland). Außerdem absolvierte Dr. Wachsmuth eine spezielle Zusatzausbildung zum Handchirurgen und war lange Jahre in der Handnotfall-/Replantations- und Rekonstruktivchirurgie aktiv.

Dr. Christopher Wachsmuth erwarb umfassende chirurgische Kenntnisse und Erfahrungen als Operateur – auch in komplexen klinischen Problemstellungen. Seine langjährige Tätigkeit als Oberarzt an einer der landesweit bedeutendsten Lehr- und Fachkliniken für Plastische Chirurgie und Handchirurgie mit angeschlossenem Brandverletztenzentrum weist ihn als Experten auf diesem Gebiet aus. Dr. Wachsmuth war zudem viele Jahre mit der Facharztausbildung von jungen Ärzten in den Bereichen Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie betraut. In diesem Rahmen war er maßgeblich an der Ausrichtung von Symposien in diesen Fachbereichen beteiligt.

Dr. Wachsmuths Expertise ist auch auf Fachkongressen gefragt, wo er regelmäßig Vorträge hält. Der Spezialist veröffentlichte bereits in zahlreichen Fachpublikationen und ist seit Langem als offizieller Gutachter für Plastische Chirurgie und Handchirurgie tätig. Darüber hinaus engagiert sich der Experte bei medizinisch-humanitären Einsätzen für die Organisation "Operation Restore Hope e.V" auf den Philippinen. Hier operiert er kostenlos Kinder mit Lippen-/Kiefer-/Gaumenspalte und gibt ihnen so eine bessere Zukunft. Für sein Engagement wurde Dr. Wachsmuth 2012 vom damaligen Gesundheitsminister Daniel Bahr mit dem begehrten Pulsus Award in der Kategorie Arzt des Jahres ausgezeichnet.

Dr. med. Christopher Wachsmuth hat sich in einem überaus breiten Behandlungsspektrum hohe Fachkompetenz erworben und wurde von verschiedenen staatlichen Kliniken im In- und Ausland zum Beratungs- und Konsiliararzt berufen. Zu seinen Spezialgebieten gehören unter anderem Augenlidstraffungen und Brustchirurgie.

dr-henry-voelpel.jpg

Dr. James H. Völpel

  • Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • langjähriges Wirken u.a. an renommierten Berufsgen. Kliniken
  • mehrere Aus- und Weiterbildungen sowie Tätigkeiten an führenden Chirurgischen (Uni-)Kliniken im In- und Ausland

Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie konnte bei seiner langjährigen Tätigkeit in renommierten Kliniken, auch in Berufsgenossenschaftskliniken, umfassende Kenntnis und Erfahrung auf seinem Fachgebiet sammeln. Außerdem nahm er an zahlreichen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen an führenden chirurgischen Kliniken teil. Sein Beruf führte ihn auch ins Ausland, wo er unter anderem an (Uni-)Kliniken für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Brasilien und Südafrika, hier an der University of Natal, tätig war. Er entschied sich zusätzlich für eine Ausbildung in der Handchirurgie, die er in verschiedenen Spezialkliniken, unter anderem im Rhönklinikum in Bad Neustadt, absolvierte.

Dr. James H. Völpel blickt auf eine langjährige Tätigkeit als Oberarzt an einer der größten Lehr- und Fachkliniken für Plastische Chirurgie und Handchirurgie in Deutschland zurück. Dort konnte er umfassende Erfahrung in der operativen Behandlung komplexer Fälle sammeln. Das macht ihn zu einem Spezialisten, der seit Jahren offizieller plastisch-chirurgischer Beratungsarzt bei verschiedenen Kliniken, Lehrkrankenhäusern und Brustzentren in Deutschland ist. Dr. Völpel ist unter anderem auf Augenlidstraffung und Brustchirurgie spezialisiert.

Dr. Völpel ist auch als Gastredner geschätzt und hält regelmäßig Vorträge im In- und Ausland. Seine Beiträge wurden bereits in verschiedenen Fachzeitschriften und Publikationen veröffentlicht. Wie sein Fachkollege Dr. Christopher Wachsmuth ist auch Dr. James H. Völpel seit vielen Jahren als anerkannter Gutachter für Plastische Chirurgie und Handchirurgie tätig. 

Unsere Praxisklinik in Leipzig

praxisklinik.jpg

Die Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Wachsmuth & Dr. Völpel befindet sich in zentraler Lage in einem der schönsten Stadtteile von Leipzig – in Süd-Gohlis. Unsere ansprechenden Praxisräume befinden sich in einem repräsentativen Gebäude, das von alten Bäumen umgeben ist.

 

In unserer Praxisklinik erwarten Sie moderne helle Räume mit exklusivem Ambiente, in denen Sie sich sofort wohlfühlen werden. Unser kompetentes Team aus erfahrenen Fachärzten und freundlichem qualifiziertem Fachpersonal steht ganz im Dienste Ihrer Schönheit und Ihres Wohlbefindens.

 

Das breitgefächerte Spektrum unserer Praxisklinik umfasst sowohl Leistungen im Rahmen der Schönheitschirurgie als auch ästhetische Behandlungen. Aber auch die plastisch-rekonstruktive Chirurgie und die Handchirurgie liegen im Kompetenzbereich von Dr. Wachsmuth und Dr. Völpel.

Die Praxisklinik ist nach modernsten technischen Standards ausgestattet, um bei allen hier durchgeführten Behandlungen eine optimale medizinische Betreuung zu gewährleisten. Unsere erfahrenen Fachärzte Dr. med. Christopher Wachsmuth und Dr. med. James H. Völpel verfügen über hohe fachliche Kompetenz und setzen Standards in der plastisch-ästhetischen und rekonstruktiven Chirurgie. Ihr Ziel ist es, ihren Patienten zu einem besseren Körpergefühl und mehr Lebensqualität zu verhelfen. Sei es durch die Harmonisierung des äußeren Erscheinungsbildes oder durch die Wiederherstellung von Körperformen und -funktionen.

Wir legen in unserer Praxisklinik größten Wert auf umfassende ärztliche Beratung. In einem ausführlichen persönlichen Gespräch klären Sie unsere Experten über Möglichkeiten und Risiken einer Behandlung und der damit verbundenen Techniken auf. Angesichts der Fülle an operativen Behandlungsmöglichkeiten betrachten wir die Beratungstätigkeit als einen wichtigen integrativen Grundpfeiler für eine erfolgreiche Behandlung. Mit einer kompetenten Beratung geben wir unseren Patienten objektive Informationen an die Hand, die eine Entscheidungsgrundlage für oder gegen eine Behandlung bieten. Wir möchten keine Erwartungen wecken, die nicht zu erfüllen sind. Deshalb gehen wir realitätsorientiert vor und prüfen sorgfältig, ob sich die individuellen Wünsche des Patienten in das erhoffte Ergebnis umsetzen lassen. Nur realistische Erwartungen können nach dem Eingriff auch zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führen.

Unsere Fachärzte Dr. Wachsmuth und Dr. Völpel stehen Ihnen nach vorheriger telefonischer Terminabsprache zu einem ausführlichen Beratungsgespräch zur Verfügung. Beratungsgespräche können wahlweise in unserer Praxisklinik in Leipzig oder bei unserem Kooperationspartner in Halle an der Saale stattfinden.

Größere chirurgische Eingriffe im Bereich der Schönheitschirurgie und der rekonstruktiven Chirurgie bedürfen einer Narkose und erfordern in der Regel einen stationären Aufenthalt. Diese operativen Eingriffe führen wir in einer unserer Kooperationskliniken in Leipzig, Dessau oder Borna durch. Alle kooperierenden Kliniken sind nach höchsten Standards ausgestattet. Sie gewährleisten eine optimale medizinische Hintergrundbetreuung und Maximalversorgung. Mit diesen Kliniken verbindet uns ein langjähriges Vertrauens- und Arbeitsverhältnis – denn Sicherheit und Wohlergehen unserer Patienten haben für uns oberste Priorität. Die Kooperationskliniken stehen sowohl Kassenpatienten, als auch Privatversicherten und Selbstzahlern zur Verfügung.

In unserer Praxisklinik können wir Beratungen ausschließlich als private Leistung durchführen, da wir keine kassenärztliche Zulassung besitzen. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, wenn wir Ihnen für ein erstes Beratungsgespräch eine Pauschale von 30 Euro berechnen. Falls sich ergeben sollte, dass Ihrer Behandlung eine medizinische Indikation zugrunde liegt, helfen wir Ihnen selbstverständlich gerne bei der Antragstellung zur Kostenübernahme bei Ihrem jeweiligen Versicherungsträger.

 

mitgliedschaften.png